Nusskuchen mit Trockenfrüchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nusskuchen mit Trockenfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
fertig in 14 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
DattelZuckerWalnusskernButterWasserEi

Zutaten

für
1
Für den Teig
300 g
250 g
120 g
350 ml
kochendes Wasser
150 g
brauner Zucker
2
1
unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
¼ TL
350 g
2 TL
150 g
Walnusskerne grob gehackt
Außerdem
Butter zum Einfetten
Semmelbrösel zum Ausstreuen
100 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Datteln und die Pflaumen halbieren, die Steine entfernen und das Fruchtfleisch grob hacken. Die Springform mit Butter ausstreichen, mit den Semmelbröseln ausstreuen, umdrehen, auf den Tisch klopfen, damit nur so viele Semmelbrösel wie unbedingt nötig hängen bleiben.
2.
Die Datteln und Pflaumen mit Butter in eine entsprechend große Schüssel geben und mit dem kochenden Wasser übergießen. Verrühren bis die Butter geschmolzen ist und die Mischung abkühlen lassen.
3.
In einer zweiten Schüssel den Zucker mit den Eiern, der abgeriebenen Zitronenschale und dem Salz schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver dazu sieben, die Walnusskerne dazugeben und alles gut verrühren. Zum Schluss mit der Dattel-Pflaumen-Mischung vermengen. Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Springform füllen, die Oberfläche glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (190°) ca. 1 1/4 Stunden backen. Eventuell mit Alufolie abdecken. Auf jeden Fall die Stäbchenprobe machen!
4.
Den Kuchen in der Form etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und am besten über Nacht vollständig auskühlen lassen. 1 x quer halbieren, die Schnittfläche mit Marmelade einstreichen und den zweiten Boden darauf setzen. Vor dem Servieren eine Schablone nach Belieben darauf setzen und mit Puderzucker bestäuben.