print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Obatzda in zwei Varianten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Obatzda in zwei Varianten
Health Score:
Health Score
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
861
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien861 kcal(41 %)
Protein33,63 g(34 %)
Fett66,89 g(58 %)
Kohlenhydrate36,15 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,39 g(8 %)
Vitamin A568,57 mg(71.071 %)
Vitamin D0,25 μg(1 %)
Vitamin E0,93 mg(8 %)
Vitamin B₁0,06 mg(6 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin4,52 mg(38 %)
Vitamin B₆0,25 mg(18 %)
Folsäure56,19 μg(19 %)
Pantothensäure1,32 mg(22 %)
Biotin7,35 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,98 μg(33 %)
Vitamin C5,64 mg(6 %)
Kalium348,46 mg(9 %)
Calcium671,93 mg(67 %)
Magnesium28,5 mg(10 %)
Eisen0,66 mg(4 %)
Jod0,75 μg(0 %)
Zink2,01 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren39,93 g
Cholesterin184,91 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
Für den Camembert-Obatzden
1
250 g
1 EL
weiche Butter
100 g
1 EL
helles Bier
1 TL
Paprikapulver edelsüß
1 Msp.
gemahlener Kümmel
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Schnittlauchröllchen für die Garnitur
Kümmel zum Bestreuen
Für den Gorgonzola-Obatzden
8
2 EL
trockener Weißwein
1
250 g
200 g
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Birnenspalte zum Garnieren
Amarettini zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelCamembertButterBierPaprikapulverKümmel

Zubereitungsschritte

1.
Für den Camembert-Obatzden die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Camembert mit einer Gabel zerdrücken, mit der Butter, dem Frischkäse und dem Bier vermischen. Ca. 2/3 der Zwiebel, Paprikapulver und Kümmel untermischen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
2.
Den Obatzdn mit den restlichen Zwiebeln und dem Schnittlauch bestreut anrichten.
3.
Für den Gorgonzola-Obatzden die Amarettini mit dem Weißwein beträufeln und kurz ziehen lassen. Die Birne waschen, halbieren, das Kernhaus entfernen und die Hälften fein würfeln. Den Gorgonzola mit der Gabel zerdrücken und mit den Amarettini, der Birne, dem Frischkäse und dem Naturjoghurt vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Birnenspalten und Amarettini garniert servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar