Ochsenschwanz mit Kartoffelbrei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ochsenschwanz mit Kartoffelbrei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg
Ochsenschwanz in Stücken
2
150 g
2
2
2 EL
100 ml
100 ml
400 ml
1 Zweig
2 Zweige
1
4
Pfeffer aus der Mühle
Für das Kartoffelpüree
800 g
mehligkochende Kartoffeln
200 ml
40 g
Muskat frisch gerieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchKnollenselleriePortweinRotweinButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ochsenschwanz abbrausen und trocken tupfen. Die Möhren, Sellerie, Zwiebeln und Tomaten waschen und putzen bzw. schälen und grob würfeln.
2.
Die Ochsenschwanzstücke in heißem Öl in einem Bräter von allen Seiten kräftig anbraten, die Möhren, Sellerie und Zwiebeln zugeben und mitrösten. Mit dem Portwein ablöschen und den Rotwein sowie die Hälfte der Brühe angießen. Zugedeckt ca. 2 Stunden weich schmoren lassen. Nach etwa 1,5 Stunden die Kräuter und Gewürze zufügen.
3.
Für das Püree die Kartoffeln waschen und ca. 30 Minuten gar dämpfen.
4.
Am Ende der Garzeit den Ochsenschwanz aus der Sauce nehmen, etwas abkühlen lassen, vom Knochen ablösen und in große Würfel schneiden.
5.
Die Sauce durch ein Sieb passieren, nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen oder Flüssigkeit zufügen. Mit Madeira, Salz und Pfeffer abschmecken und das Fleisch wieder einlegen.
6.
Die Kartoffeln schälen, durch die Kartoffelpresse drücken und mit heißer Milch übergießen. Die Butter unterrühren und mit Salz und Muskat abschmecken.
7.
Mit dem geschmorten Ochsenschwanz angerichtet servieren.
Schlagwörter