Oktopus auf Röstbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Oktopus auf Röstbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
730
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien730 kcal(35 %)
Protein46 g(47 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate85 g(57 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E7,5 mg(63 %)
Vitamin K16,5 μg(28 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin14,9 mg(124 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin30,8 μg(68 %)
Vitamin B₁₂10,6 μg(353 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium1.068 mg(27 %)
Calcium177 mg(18 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure328 mg
Cholesterin574 mg
Zucker gesamt8 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
großer küchenfertiger Oktopus (1 großer küchenfertiger Oktopus)
6
Knoblauchzehen geschält
Olivenöl kaltgepresst
Pfeffer aus der Mühle
1
Limette davon der Saft und die abgeriebene Schale
40 g
weiche Butter
12
grüne Oliven
3
12 Scheiben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißbrotButterKnoblauchzeheOlivenölSalzPfeffer

Zubereitungsschritte

1.
Den Oktopus waschen und in einen großen Topf mit Salzwasser legen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und ca. 15 Min. sanft kochen lassen. Im Kochwasser ca. 4 Std. abkühlen lassen. Butter mit Limettenschale und -saft mischen und in den Kühlschrank stellen. Karotten schälen und reiben.
2.
Den Oktopus abtropfen lassen und die Tentakeln wegschneiden. Die Tentakeln mit Öl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen. Unter den heißen Backofengrill 270°C legen und nach Sicht (ca. 5-10 Min. ) goldbraun grillen. Das Brot rösten und mit Knoblauch einreiben. Die Brotscheiben auf 4 Teller verteilen und den Oktopus darauf anrichten. Jeweils 1 TL Limettenbutter auf den heißen Oktopus geben und mit Karotten und grünen Oliven dekoriert sofort servieren.
3.
Reste vom Oktopus z. B. zu einem Meeresfrüchtesalat verarbeiten.