Omelett mit Zwiebel, Koriander und Tomatenchutney

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Omelett mit Zwiebel, Koriander und Tomatenchutney
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien298 kcal(14 %)
Protein17 g(17 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D4,1 μg(21 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin K43,4 μg(72 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin35,4 μg(79 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium290 mg(7 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure13 mg
Cholesterin561 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für das Omelette
2
kleine rote Zwiebeln
1
1 Handvoll
frischer Koriander
10
2 EL
2 EL
Für das Chutney
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterKorianderOlivenölZwiebelChilischoteEi

Zubereitungsschritte

1.
Für das Chutney die Tomaten waschen und halbieren. Die Senf- und Kreuzkümmelsamen in einem Topf in heißem Öl anbraten. Die Tomaten mit dem Zucker und 2-3 EL Zitronensaft ergänzen und alles ca. 4 Minuten leise köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und von der Hitze nehmen.
2.
Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Die Chili waschen, nach Belieben entkernen und klein hacken. Den Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und etwas salzen.
3.
Ab jetzt mit jeweils 1/4 aller Zutaten arbeiten um 4 Omelettes auszubacken (oder mit 2 Pfannen gleichzeitg arbeiten). Die Butter mit dem Öl in einer heißen Pfanne aufschäumen lassen. Das Ei darüber gießen, mit Zwiebelringen, Chili und Koriander bestreuen, den Deckel auflegen und ca. 4 Minuten stocken lassen. Das Omelette sollte dabei schön saftig und auf der Oberfläche feucht-glänzend bleiben. 3 weitere Omelettes auf dieselbe Weise garen.
4.
Auf Tellern anrichten, das Chutney auf die Mitte setzen und servieren.