Osternester aus Hefeteig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Osternester aus Hefeteig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
8
Zutaten
500 g
42 g
75 g
¼ l
50 g
1
100 g
Aprikosen getrocknet
1
8
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlMilchAprikoseZuckerButterHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine Schüssel sieben, Mulde in die Mitte drücken. Zerbröckelte Hefe mit 1 EL Zucker und etwas Milch verrühren. In die Mulde gießen, mit Mehl bestäuben. Salz, restliche Milch, Zucker, Butter und Ei zufügen und zu einem Teig verkneten. Zugedeckt zur doppelten Größe aufgehen lassen.

2.

Aprikosen grob würfeln, in Mehl wenden und einkneten. 8 gleichgroße Stücke teilen und jeweils zu einer 40 cm langen Rolle formen. Rolle zur Kordel schlingen und einen Kreis formen, Enden fest zusammendrücken. Je ein Ei in die Mitte setzten, mit Eigelb bestreichen und bei 200 Grad ca 15 Minuten backen.