Panierte Schweinekoteletts

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Panierte Schweinekoteletts
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
844
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien844 kcal(40 %)
Protein39,1 g(40 %)
Fett65,83 g(57 %)
Kohlenhydrate24,18 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,64 g(2 %)
Vitamin A538,49 mg(67.311 %)
Vitamin D0,95 μg(5 %)
Vitamin E3,36 mg(28 %)
Vitamin B₁0,27 mg(27 %)
Vitamin B₂0,31 mg(28 %)
Niacin3,31 mg(28 %)
Vitamin B₆0,06 mg(4 %)
Folsäure54,3 μg(18 %)
Pantothensäure0,22 mg(4 %)
Biotin3,11 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,71 μg(24 %)
Vitamin C9,97 mg(10 %)
Kalium138,08 mg(3 %)
Calcium133,1 mg(13 %)
Magnesium27,97 mg(9 %)
Eisen2,39 mg(16 %)
Jod27,6 μg(14 %)
Zink0,72 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren29,5 g
Cholesterin255,87 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für das Pesto
1 Handvoll
1
2 EL
geschälte Mandelkerne
20 g
70 ml
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
Für die Koteletts
4
Schweinekoteletts à ca. 200 g
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
100 g
2
kleine Eier
2 EL
150 g
4 Stiele
Petersilie zum Garnieren

Zubereitungsschritte

1.
Für das Pesto die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und in einen Mixer geben. Den Knoblauch häuten, zufügen und mit den Mandeln und dem Parmesan pürieren. Dabei langsam das Öl zugießen, bis eine cremige Paste entstanden ist. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Koteletts waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Mehl und die Semmelbrösel auf zwei tiefe Teller geben. Die Eier mit der Sahne verquirlen. Das Fleisch zuerst im Mehl wenden, leicht abklopfen, durch die Ei-Sahne-Mischung ziehen und schließlich in den Semmelbröseln wälzen.
3.
In einer Pfanne das Butterschmalz heiß werden lassen. Mit einem Holzlöffel prüfen, ob das Fett schon heiß genug ist. Dies ist dann der Fall, wenn sich kleine Bläschen am Stiel bilden. Nun das Fleisch einlegen und von beiden Seiten ca. 5 Minuten goldbraun ausbacken. Dabei immer wieder mit dem Fett übergießen. Die Schnitzel sollten genügend Platz in der Pfanne haben, damit sie gut schwimmen. Deshalb evtl. zwei Pfannen benutzen oder nacheinander ausbacken und warm halten.
4.
Die Petersilie zum Garnieren abbrausen, trocken tupfen und ebenfalls kurz frittieren. Die fertigen Schnitzel aus der Pfanne nehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und z. B. auf Gemüserisotto anrichten. Die Petersilie darauf legen und das Pesto dazu reichen.