Paprikagemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprikagemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
123
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien123 kcal(6 %)
Protein4 g(4 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K17,5 μg(29 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C150 mg(158 %)
Kalium374 mg(9 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure19 mg
Cholesterin5 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 mittelgroße Zwiebel
30 g Cashewkerne
500 g Paprikaschote je 1 gelbe, rote und grüne (0 Paprikaschoten)
2 reife Aprikosen
1 EL Rapsöl
2 EL saure Sahne (10 % Fett)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel schälen und grob hacken. Cashewkerne klein hacken. Paprikaschoten waschen, putzen und in Spalten schneiden. Die Aprikosen waschen, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch in feine Spalten schneiden.
2.
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Cashewkerne darin hellgelb braten. Die Paprikaspalten dazugeben und ca. 5 Min. Pfannenrühren, bis sie Farbe angenommen haben. Aprikosen kurz mit erhitzen.
3.
Die Pfanne von der Kochstelle nehmen, die saure Sahne einrühren, das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt kurzgebratenes Fleisch.