Pasta mit cremiger Lachssauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit cremiger Lachssauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
551
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien551 kcal(26 %)
Protein26 g(27 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K95,3 μg(159 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,2 mg(102 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure103 μg(34 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,8 μg(6 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium658 mg(16 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod63 μg(32 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure71 mg
Cholesterin73 mg
Zucker gesamt2 g(8 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
350 g
250 g
1
unbehandelte Zitrone
150 ml
Fischfond aus dem Glas
½ Döschen
1 Bund
125 g
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiLachsfiletCreme doubleSpinatDillZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Spinat gut waschen und tropfnaß in einem Topf bei mittlerer Hitze zusanmenfallen lassen. Zitronenschale abreiben, dann Zitrone auspressen. Einige Dillstengel beiseite legen, den Rest abstreifen.
2.
Lachs waschen, trockentupfen, würfeln, mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Fischfond erhitzen, Safran in 1 EL heißem Wasser auflösen, zum Fischfond geben. Zitronenschale, Creme double und Dill in die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alles bei kleiner Hitze sämig einkochen. Topf vom Herd nehmen, Fischstücke dazugeben und 4 Minuten bei geschlossenem Deckel ziehen lassen. Nudeln laut Packungsanweisung in reichlich Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. Auf Tellern verteilen. Spinat abgießen, ausdrücken, kleinzupfen und unter die heißen Nudeln mischen. Sauce darübergießen und mit restlichem Dill garnieren.