Rezept von Nathalie Gleitman
Veganer Sattmacher

Cremige Pasta

4.90909
Durchschnitt: 4.9 (11 Bewertungen)
(11 Bewertungen)
Cremige Pasta

Cremige Pasta - Gesunder Leckerbissen für die schnelle Küche. Foto: Nathalie Gleitman

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
364
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Paprikaschoten versorgen uns mit reichlich Vitamin C. Das wasserlösliche Vitamin ist unter anderem für ein starkes Immunsystem wichtig. Die in Zwiebeln enthaltenen ätherischen Öle können Bakterien im Mund und im Verdauungstrakt unschädlich machen.

Gerade keinen Haferdrink im Haus? Kein Problem: Dann können Sie für die cremige Pasta auch Gemüsebrühe verwenden. Der Haferdrink sorgt allerdings für eine besonders cremige Konsistenz der Sauce.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien364 kcal(17 %)
Protein17 g(17 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,2 mg(68 %)
Vitamin K26 μg(43 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure180 μg(60 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C239 mg(252 %)
Kalium799 mg(20 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen4,4 mg(29 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure55 mg
Cholesterin65 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
2
Zutaten
1 kleine Zwiebel
2 rote Paprikaschoten
150 g glutenfreie Pasta
250 ml Haferdrink (Hafermilch)
½ TL Salz
½ TL Oregano
½ TL Speisestärke
Pfeffer
1 Handvoll Basilikum
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2.

Zwiebel schälen, Paprika waschen und putzen. Zwiebel und Paprika vierteln und auf das belegte Backblech legen. Etwa 20 Minuten backen, bis das Gemüse weich ist.

3.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen. Das fertige Gemüse mit Haferdrink, Salz, Oregano und Speisestärke in einem Mixer fein pürieren. Die Sauce mit den Nudeln vermengen und die cremige Pasta mit Pfeffer und frischem Basilikum servieren.

 
Kam bei meiner ganzen Familie super an, sehr zu empfehlen!
Bild des Benutzers TengoIQ
Habe "normale" Vollkornpasta genommen. War auch lecker :-)
Bild des Benutzers Biene27
Schnell gemacht und richtig lecker!
 
Schmeckt super lecker. Ich habe ergänzend noch ein paar Kirschtomaten hinzugefügt. Auch sehr zu empfehlen!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite