Pasta mit Hackbällchen, Tomaten und Oliven

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Hackbällchen, Tomaten und Oliven
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
755
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien755 kcal(36 %)
Protein35 g(36 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,3 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,4 mg(37 %)
Vitamin K28,3 μg(47 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,1 mg(126 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure120 μg(40 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin16,6 μg(37 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C44 mg(46 %)
Kalium1.098 mg(27 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure204 mg
Cholesterin142 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
2 Knoblauchzehen
2 Schalotten
1 große Dose Tomaten ca. 450 g
1 Lorbeerblatt
5 EL Olivenöl
1 EL frisch gehackte Petersilie
20 g schwarze Oliven entsteint
2 EL Tomatenwürfel
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Fleischbällchen
400 g gemischtes Hackfleisch
1 Eigelb
5 EL Semmelbrösel
1 TL frisch gehackte Thymian
350 g Fusilli
Auf Wunsch
Basilikum zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden und in 3 EL heißem Öl in einem Topf glasig schwitzen. Nun ca. die Hälfte davon herausnehmen und beiseite stellen. Die Tomaten samt Saft mit dem Lorbeerblatt in den Topf geben, Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 15 Minuten offen auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Oliven in Scheiben schneiden.
2.
Das Hackfleisch mit dem Eigelb, den Semmelbröseln, dem Thymian, den beiseite gestellte Schalotten- und Knoblauchwürfel, dem Salz und dem Pfeffer miteinander vermengen und zu einem Hackfleischteig verkneten. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und im übrigen Öl in einer heißen Pfanne rundum langsam anbraten.
3.
Zwischenzeitlich die Fusilli in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen und abtropfen lassen. Die Fusilli mit der Sauce auf Teller anrichten und Fleischbällchen, Olivenscheiben und Tomatenwürfel aufgeben. Mit Streifen von Basilikumblättchen garniert servieren.