Pasta mit Kürbis und Mandelblättchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Kürbis und Mandelblättchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
462
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien462 kcal(22 %)
Protein15 g(15 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K4,9 μg(8 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin1,2 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium538 mg(13 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure104 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Spaghetti
2 EL Butter
1 Schalotte
350 g Kürbisfruchtfleisch (geputzt, geschält)
5 EL Orangensaft
200 ml Gemüsebrühe
Muskat
Salz
Pfeffer
2 EL Mandelblättchen
kleine Salbeiblatt zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kürbisfleisch würfeln. Schalotte schälen und fein würfeln.
2.
Butter in einer Pfanne erhitzen. Schalottenwürfel hinzugeben und etwa 3 Minuten dünsten. Dann Kürbiswürfel hinzugeben und weitere 5 Minuten schmoren lassen. Orangensaft und Gemüsebrühe hinzu gießen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten einkochen lassen.
3.
Großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Nudeln bissfest kochen.
4.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
5.
Kürbisgemüse mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken und vom Herd nehmen. In eine große Schüssel geben, mit den frisch gekochten Nudeln vermischen und sofort mit Mandeln bestreut und mit Salbei garniert servieren.
 
Liebes EatSmarter Team, auf der Suche nach einem Rezept bin ich über Eure Zutatenliste gestolpert. Was bitteschön ist ½ Orangen Saft wofür steht 200 ml? Kochende Grüße Orchidee0804
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Da ist wohl einiges durcheinander geraten... Es sollen 5 EL Orangensaft (das enstpricht etwa dem Saft von 1/2 Orange) und 200 ml Brühe sein - das Rezept ist nun entsprechend geändert.