Pasta mit Mangold, Pinienkernen und Gorgonzola

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Mangold, Pinienkernen und Gorgonzola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
741
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien741 kcal(35 %)
Protein29,58 g(30 %)
Fett52,58 g(45 %)
Kohlenhydrate41,79 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A992,87 mg(124.109 %)
Vitamin D0,27 μg(1 %)
Vitamin E2,72 mg(23 %)
Vitamin B₁0,26 mg(26 %)
Vitamin B₂0,36 mg(33 %)
Niacin5,57 mg(46 %)
Vitamin B₆0,23 mg(16 %)
Folsäure58,38 μg(19 %)
Pantothensäure0,66 mg(11 %)
Biotin7,85 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,36 μg(12 %)
Vitamin C37,88 mg(40 %)
Kalium595,86 mg(15 %)
Calcium588,62 mg(59 %)
Magnesium155,26 mg(52 %)
Eisen5,74 mg(38 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2,23 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren20,79 g
Cholesterin85,45 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
400 g
125 g
Pinienkerne ohne Fett geröstet
1
100 g
150 g
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
100 g
Parmesan frisch gerieben

Zubereitungsschritte

1.
Mangold putzen, waschen, Stiele von den Blättern schneiden und anderweitig verarbeiten.
2.
Blätter in kochendem Salzwasser ca. 3 Min. blanchieren, herausnehmen, eiskalt abschrecken, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
3.
Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.
4.
Durchgepressten Knoblauch in heisser Butter anschwitzen, Mangold hinzugeben und ca. 2 Min. mitdünsten lassen.
5.
Gorgonzola klein schneiden, mit der Sahne langsam erhitzen, nicht kochen, Mangoldstreifen einrühren.
6.
Nudeln abgiessen mit der Gorgonzola-Mangold-Sauce mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Pinienkernen und Parmesan bestreut servieren.