Klassiker für Vegetarier

Gnocchi mit Mangold, Erbsen und Dill

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Gnocchi mit Mangold, Erbsen und Dill

Gnocchi mit Mangold, Erbsen und Dill - Herb-milde Liaison aus grünem Gemüse und Kartoffeln. Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
394
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nicht nur in Fleisch steckt viel Eisen, sondern auch in Mangold. Dieses Mineral ist für die Blutbildung und für den Sauerstofftransport im Körper wichtig.

Haben Sie Gnocchi aus Kartoffeln schon einmal selber gemacht? Das spart bares Geld, denn Fertigprodukte sind im Vergleich zum Kochen mit frischen Lebensmitteln häufig teuerer. Zudem wissen Sie dann ganz genau, was wirklich im Essen steckt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien394 kcal(19 %)
Protein15 g(15 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate58 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,7 g(39 %)
Kalorien376 kcal(18 %)
Protein15 g(15 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K30,9 μg(52 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure135 μg(45 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium1.390 mg(35 %)
Calcium174 mg(17 %)
Magnesium209 mg(70 %)
Eisen10,6 mg(71 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure204 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g mehligkochende Kartoffeln
2 Stiele Petersilie
175 g Dinkelmehl Type 1050 + 20 g zum Bearbeiten
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
500 g Mangold
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Zucchini
3 EL Olivenöl
150 g Erbsen (frisch gepalt oder tiefgekühlt)
1 ½ EL Zitronensaft
4 Stiele Dill

Zubereitungsschritte

1.
Gnocchi mit Mangold, Erbsen und Dill Zubereitung Schritt 1

Für die Gnocchi Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser 15 Minuten garen. Anschließend abgießen, noch heiß pellen, durch die Kartoffelpresse drücken und 5 Minuten ausdampfen lassen. Inzwischen Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Mit Mehl, Petersilie, Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat zu einem geschmeidigen Teig verkneten und 5 Minuten ruhen lassen.

2.
Gnocchi mit Mangold, Erbsen und Dill Zubereitung Schritt 2

Anschließend reichlich Salzwasser aufkochen. Teig in 3 Portionen teilen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 2–3 cm dicken Strängen ausrollen. Dann 1,5 cm breite Stücke abstechen und mit einem Gabelrücken das typische Gnocchimuster einarbeiten. Im leicht siedenden Wasser in 2–3 Minuten gar ziehen lassen. Abgießen und abtropfen lassen.

3.
Gnocchi mit Mangold, Erbsen und Dill Zubereitung Schritt 3

Mangold putzen, waschen, Stiele und Blätter separat klein schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und hacken. Zucchini putzen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gnocchi 4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Dann Gemüse zugeben und 6 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Dill waschen, klein zupfen und Gnocchi damit bestreut servieren.

 
Irgendwie sind die Garzeiten für das Gemüse immer viel zu kurz angegeben...