Pasta mit Pesto und Parmesankäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Pesto und Parmesankäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
1138
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.138 kcal(54 %)
Protein28 g(29 %)
Fett73 g(63 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E9,5 mg(79 %)
Vitamin K30,9 μg(52 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,9 mg(74 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin4,3 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium526 mg(13 %)
Calcium438 mg(44 %)
Magnesium122 mg(41 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
180 g
60 g
40 g
Parmesan gerieben
60 g
Pecorino gerieben
1
Knoblauchzehe geschält
250 ml
Olivenöl extravergine

Zubereitungsschritte

1.

Das Basilikum waschen und trocken schleudern.

2.

In einem Mixer die Basilikumblätter mit der Knoblauchzehe und etwas grobem Meersalz (dieses Salz bewahrt die grüne Farbe besser) zerkleinern. Die Pinienkerne dazugeben und nach und nach das Olivenöl. Sehr wichtig ist, dass man ein mildes ligurisches Olivenöl verwendet.

3.

Die Masse nicht zu stark pürieren; der Mixer darf auf keinen Fall ständig laufen. Zum Schluss den geriebenen Käse unterrühren.

4.

Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen, abschütten und etwas vom Kochwasser beiseite stellen. Die Nudeln mit dem Pesto und 3-4 EL vom Kochwasser gut mischen. Sofort auf Teller verteilen und mit Parmesanspänen bestreut, sofort servieren.

Schlagwörter