Gesunder Mittelmeergenuss

Pasta mit Sommergemüse und Pesto Rosso

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Pasta mit Sommergemüse und Pesto Rosso

Pasta mit Sommergemüse und Pesto Rosso - Würziges Soulfood für den Sommer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
585
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nicht nur mit essenziellen Fettsäuren trumpft Olivenöl auf, sondern auch mit Polyphenolen – wahrer Balsam für die Herzgesundheit. Die Vitamine C und E sowie sekundäre Pflanzenstoffe aus getrockneten Tomaten stärken das Immunsystem.

Wussten Sie, dass Parmesan nicht vegetarisch ist, da er tierisches Lab enthält? Wer darauf gerne verzichten möchte, kann für das Pesto auch einen Hartkäse mit mikrobiellem Lab verwenden, zum Beispiel Montello-Käse.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien585 kcal(28 %)
Protein20 g(20 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K37,3 μg(62 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium756 mg(19 %)
Calcium276 mg(28 %)
Magnesium111 mg(37 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin27 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
5 Knoblauchzehen
2 Zucchini
250 g Kirschtomaten
10 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
400 g Vollkornnudeln (Farfalle)
2 EL Pinienkerne (30 g)
100 g getrocknete Tomaten
¼ Bund Basilikum (5 g)
30 g Parmesan (30 % Fett i. Tr.)
1 EL Zitronensaft
125 g Büffelmozzarella (45 % Fett i. Tr.)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Reibe, 1 Standmixer

Zubereitungsschritte

1.

2 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln. Zucchini putzen, waschen und grob würfeln. Kirschtomaten waschen und halbieren. Alles mit 2 EL Olivenöl auf einem Backblech mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten backen. Nebenher Farfalle in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen.

2.

Für das Pesto Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten; dann 5 Minuten abkühlen lassen. Getrocknete Tomaten grob hacken. Restliche Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln, einige Blätter beiseitelegen, den Rest grob schneiden. Parmesan reiben. Alles zusammen mit etwas Salz, Pfeffer, Zitronensaft und restlichem Olivenöl in einem Mixer zu einem Pesto pürieren.

3.

Pasta abgießen, abtropfen lassen, mit Pesto und Ofengemüse mischen und auf Tellern anrichten. Mozzarella in Stücke zupfen, darüber verteilen und Pasta mit Sommergemüse und Pesto Rosso mit beiseitegelegten Basilikumblättchen bestreuen.