Pasta mit Rindfleisch und Paprika

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Rindfleisch und Paprika
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
573
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien573 kcal(27 %)
Protein40 g(41 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K16,8 μg(28 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin15,4 mg(128 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C118 mg(124 %)
Kalium840 mg(21 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium98 mg(33 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink7,2 mg(90 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure212 mg
Cholesterin64 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Tagliatelle
Salz
500 g Rinderfilet
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
2 EL Pflanzenöl
1 EL gehackter Thymian
1 EL gehackter Rosmarin
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Die Tagliatelle in kochendem Salzwasser 10-15 Minuten al dente kochen.

2.

Inzwischen das Rinderfilet waschen, trocken tupfen, von Fett und Sehnen befreien und in schmale 4 cm lange Streifen schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von dem Kerngehäuse und den weißen Innenwänden befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebel abziehen und den Knoblauch in feine Würfel und die Zwiebel in Ringe schneiden.

3.

In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen und die Rinderstreifen 5-7 Minuten scharf anbraten, herausnehmen und beiseite legen. Den Knoblauch, die Zwiebelringe und die Paprika in die selbe Pfanne geben, ca. 5 Minuten anschwitzen, die Rinderstreifen wieder zufügen, mit Thymian und Rosmarin würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Die fertig gegarten Nudeln abgießen, mit zu dem Gemüse und dem Rindfleisch geben, kurz durchschwenken und auf einem vorgewärmten Teller anrichten.