Pasta Puttanesca

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta Puttanesca
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
500
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien500 kcal(24 %)
Protein15 g(15 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate75 g(50 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,4 g(25 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K18,4 μg(31 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure80 μg(27 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,9 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium481 mg(12 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Tagliatelle
Salz
2 Knoblauchzehen
400 g stückige Tomaten dose
4 Sardellenfilets in Salz
4 EL Olivenöl
20 g Kapern
8 Kapernäpfel
50 g schwarze Oliven entsteint
50 g grüne Oliven entsteint
Chilipulver
Pfeffer
Koriandergrün zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TagliatelleTomateOliveOlivenölSalzKnoblauchzehe

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
2.
Den Knoblauch abziehen. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Die Sardellen abspülen und trocken tupfen.
3.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Knoblauch hineinpressen und die Sardellen dazu geben. 2-3 Minuten bei hoher Hitze braten, bis die Sardellen sich aufgelöst haben. Die Tomaten dazu geben und ca. 5 Minuten schmoren. Währenddessen die Kapern, die Kapernäpfel, die grünen und schwarzen Oliven abgießen und abtropfen lassen. Alles zu den Tomaten geben und 2-3 Minuten heiß werden lassen. Die Sauce mit Salz, Chilipulver und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Nudeln abgießen und unterschwenken.
5.
Das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln. Die Pasta auf Teller verteilen und mit dem Koriander garnieren.