Pfirsich-Mascarpone-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pfirsich-Mascarpone-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
für Profis
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Kalorien:
432
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien432 kcal(21 %)
Protein7 g(7 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate49 g(33 %)
zugesetzter Zucker23 g(92 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,3 mg(19 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium272 mg(7 %)
Calcium68 mg(7 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod62 μg(31 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren13,5 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin170 mg
Zucker gesamt34 g

Zutaten

für
16
Für den Mürbeteig
125 g Mehl
1 Msp. Backpulver
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Butter
1 Ei (Größe M)
Für den dunklen Biskuitteig
3 Eier (Größe M)
2 EL heißes Wasser
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Mehl
2 gestr. EL Speisestärke
2 gestr. EL Kakaopulver
1 gestr. TL Backpulver
Für den hellen Biskuitteig
3 Eier (Größe M)
1 Eigelb (M)
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
60 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
Außerdem
200 g Aprikosenkonfitüre
Zum Tränken
100 ml Wasser
50 g Zucker
50 ml Pfirsichlikör
Für die Mascarpone-Creme
8 Blätter weiße Gelatine
500 g Mascarpone
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250 ml Pfirsichsaft
Saft von 1 Zitronen
200 ml Schlagsahne
Zum Garnieren
4 Pfirsiche (Hälfte) aus der Dose
1 Päckchen heller Tortenguss
50 ml Pfirsichsaft aus der Dose
200 ml Wasser
1 EL Zucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeSchlagsahneZuckerZuckerButterKakaopulver
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Mürbeteig Mehl, Backpulver, Zucker und Vanillinzucker in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen und Ei zugeben. Alles mit einem Messer durchhacken, so dass trockene Krümel entstehen. Dann alles schnell mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund (etwa 28 cm Durchmesser) ausrollen. Den Springformboden damit belegen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) etwa 15 Minuten backen. Boden vom Springformboden lösen, aber darauf erkalten lassen.

2.

Für den dunklen Biskuit Eier mit Wasser, Zucker und Vanillinzucker dick schaumig aufschlagen. Mehl mit Stärke, Kakao und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles unterrühren. Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Biskuitteig einfüllen. Im Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 25 Minuten backen. Boden 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter stürzen. Backpapier abziehen, Tortenboden auskühlen lassen.

3.

Für den hellen Biskuit Eier mit Eigelb, Zucker und Vanillinzucker dick schaumig schlagen, dabei 1 EL heißes Wasser zugeben. Mehl mit Backpulver darüber sieben und unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und glatt verstreichen. Bei 200 Grad 8-10 Minuten backen. Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen und zu scharf gebackene Ränder abschneiden. 150 g Aprikosenkonfitüre leicht erwärmen und auf die Biskuitplatte streichen. Biskuitplatte von der Längsseite zur Mitte einklappen und übereinanderschlagen. In etwa 22 etwa 1,5 cm breite Scheiben schneiden.

4.

Zum Tränken Wasser mit Zucker in einem kleinen Topf 5 Minuten kochen, Pfirsichlikör zugeben und etwas abkühlen lassen. Dunklen Biskuit einmal waagerecht durchschneiden und beide Böden damit tränken.

5.

Für die Mascarponecreme Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Zucker, Vanillinzucker, Pfirsichsaft und Zitronensaft verrühren. Gelatine tropfnass in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze auflösen. 1-2 Esslöffel Mascarponemasse unterrühren, dann erst unter die übrige Mascarponemasse rühren. Kühl stellen, bis die Masse beginnt zu gelieren. Sahne steif schlagen und unterheben.

6.

Den Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen, mit der übrigen Konfitüre bestreichen. Einen Tortenring darum legen. Die Biskutscheiben mit der Öffnung nach unten um den Rand stellen. Unteren Biskuitboden auf den Mürbeteigboden legen. Die Hälfte der Mascarponecreme darauf glattstreichen. Oberen Biskuitboden auflegen und die übrige Creme darauf verstreichen. Torte 3 Stunden kühl stellen.

7.

Pfirsiche in Spalten schneiden und auf die Torte geben. Tortenguss mit Pfirsichsaft, Wasser und Zucker nach Anleitung zubereiten. Über die Pfirsiche geben. Fest werden lassen.

 
Beim dunklen Biskuit fehlt wohl leider die Angabe der Zuckermenge. Im Text wird der Zucker noch erwähnt, aber bei den Zutaten fehlt die Angabe.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo rueri, danke für den Hinweis! Wir haben die fehlende Angabe ergänzt. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Schlagwörter