print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Smarter Klassiker

Mascarpone-Erdbeer-Torte

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mascarpone-Erdbeer-Torte

Mascarpone-Erdbeer-Torte - Cremiger Tortengenuss mit sommerlich-frischen Erdbeeren

Health Score:
Health Score
6,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Kalorien:
232
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

In Mascarpone steckt eine üppige Portion Vitamin A, das wichtig für Haut und Augen ist. Erdbeeren stärken dazu noch die Abwehrkräfte. Nicht nur das reichlich enthaltene Vitamin C sorgt für Unterstützung des Immunsystems, auch die sekundären Pflanzenstoffe, wie die Polyphenole, sind in der Lage Krankheitskeime unschädlich zu machen.

Diese Torte können Sie auch mit anderem Obst der jeweiligen Saison zubereiten. Es eignen sich beispielsweise auch Aprikosen, Mirabellen, Nektarinen oder Pflaumen.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien232 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate225 g(150 %)
zugesetzter Zucker4,9 g(20 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K3 μg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium119 mg(3 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod48 μg(24 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren10 g
Harnsäure7 mg
Cholesterin102 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Portionen (1 Springform, 26 cm Durchmesser)
5
80 g
1 Prise
100 g
25 g
500 g
reife, frische Erdbeeren
6 Blätter
400 g
200 g
1 Msp.
1 TL
200 ml
3 EL
Rohrohr - Puderzucker
Zubereitung

Küchengeräte

2 Springformen mit 24 cm und 26 cm Durchmesser, 1 Backpapier, 1 Handmixer, 2 Schüsseln, 1 Sieb, 1 Kuchengitter, 1 kleiner Topf, 1 Frischhaltefolie

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, restlichen Zucker einrieseln lassen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Eischnee auf die Eigelbmasse setzen. Mehl mit Stärke mischen, über die Eiermassen sieben und alles vorsichtig unterheben. 

2.

Teig in eine mit Backpapier ausgekleidete Springform (24 cm Durchmesser) geben, verstreichen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) 35 Minuten backen. Fertigen Biskuit aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.

3.

Zwischenzeitlich Erdbeeren putzen, Grün entfernen, waschen und der Länge nach halbieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone mit Quark, Vanillemark und Zitronensaft verrühren. Sahne mit Puderzucker steif schlagen. Gelatine in einem Topf schmelzen und 2 EL der Mascarponecreme einrühren, dann zu der restlichen Mascarponecreme geben und Sahne unterziehen.

4.

Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Frischhaltefolie auskleiden und den Rand sowie den Boden mit den Erdbeeren auslegen, sodass diese auf der Schnittfläche liegen. Mascarponecreme vorsichtig darauf verstreichen. Den Biskuitboden darauf legen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

5.

Torte vorsichtig auf einen Teller stürzen, Form und Folie entfernen. Torte in Stücke geschnitten servieren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar