0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Piroggen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für den Teig
250 g
50 g
3
Für die Füllung
350 g
Hackfleisch gemischt
2 EL
314 ml
Sauerkraut (1 Döschen)
1
Fett zum Frittieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HackfleischMehlSauerkrautHartweizengrießÖlSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl auf eine Arbeitsplatte sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hartweizengrieß, Eier, Salz und Muskatnuss in die Mulde geben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie oder ein feuchtes Tuch wickeln und mindestens 20 Minuten im Kühlschrank kühlen.
2.
Das Hackfleisch in Öl krümelig braten. Das Sauerkraut gut abtropfen lassen, mit dem Hackfleisch mischen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche hauchdünn ausrollen. Den Teig in Streifen schneiden. Mit Hilfe eines Teelöffels jeweils einen Streifen mit der Füllung im Abstand von ca. 4 cm belegen. Die Teigzwischenräume mit verquirltem Eiweiß bepinseln, mit einem Teigstreifen abdecken und an rundherum andrücken. Mit einem Teigrädchen die Piroggen ausschneiden.
3.
Die Piroggen im heißen Frittierfett goldgelb frittieren, auf Küchenkrepp abtropfen, heiß mit Sauerrahm servieren.