Pizza mit Oliven und Feta

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Oliven und Feta
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Mehl Wiener Griessler
20 g
1 TL
1 TL
Olivenöl extravergine
200 g
6
reife Tomaten
200 g
schwarze Oliven
Pfeffer frisch gemahlen
1 EL
frische Oregano
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OliveFetaHefeZuckerOreganoSalz

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl mit dem Salz mischen, aufhäufen und eine Mulde bilden. Die Hefe hineinbröckeln und mit Zucker bestreuen. Mit ca. 80 ml lauwarmes Wasser auffüllen und 20 Minuten stehen lassen. Dann mit 2 EL Öl und ca. 50 ml lauwarmes Wasser zu einem geschmeidigen Hefeteig kneten. Eventuell noch etwas lauwarmes Wasser hinzufügen. Den Teig zugedeckt an einem warmen und nicht zugigen Ort 1 Stunde gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 250° C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig gut durchkneten und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche flach ausrollen, so daß er auf ein eingefettetes Backblech passt. Die Tomaten waschen, überbrühen, häuten und in Stücke schneiden. Die Tomatenstücke dicht aneinander auf denTeig legen. Den Fetakäse zerbröckeln und auf den Tomaten verteilen, dann die Oliven darauf verteilen. Mit Oreganoblättchen bestreuen und mit 2 EL Öl beträufeln. Mit Pfeffer würzen. Mit Salz vorsichtig sein, da der Fetakäse von Haus aus schon recht salzig ist.
4.
In den heißen Backofen schieben und in 25 Minuten goldbraun backen.