Pochiertes Fleisch mit Zitronensoße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pochiertes Fleisch mit Zitronensoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
491
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien491 kcal(23 %)
Protein49 g(50 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K11,4 μg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin25,4 mg(212 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure59 μg(20 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin17,5 μg(39 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium937 mg(23 %)
Calcium57 mg(6 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink6,2 mg(78 %)
gesättigte Fettsäuren16,6 g
Harnsäure341 mg
Cholesterin326 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
8
Zutaten
2 l Hühnerbrühe
1 unbehandelte Zitrone
2 Lorbeerblätter
1 TL weiße Pfefferkörner
800 g Rinderfilet
4 Hähnchenbrustfilets à ca. 140 g
500 g Baby-Möhren
200 g Zuckerschoten
Salz
Für die Zitronensauce
200 g Butter
4 Eigelbe
1 Msp. Zitronenschale
Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hühnerbrühe in einen Topf geben. Die Zitrone heiß waschen und die Schale dünn mit einem Sparschäler abschälen. Zusammen mit den Lorbeerblättern und den Pfefferkörnern in die Brühe geben und aufkochen. Das Rinderfilet und Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen. Rinderfilet in die Brühe geben und ca. 30 Minuten simmern lassen. Das Hähnchenfleisch nach etwa 15 Minuten zufügen. Dann den Topf von der Kochstelle nehmen und das Fleisch in der Brühe weitere 25-30 Minuten gar ziehen lassen.
2.
Die Möhren schälen, waschen und putzen. Die Zuckerschoten waschen und putzen. Erst die Möhren in Salzwasser ca. 5 Minuten leise köcheln, die Zuckerschoten zugeben und zusammen weitere ca. 5 Minuten fertig garen.
3.
Für die Sauce die Butter schmelzen. Die Eigelbe mit 50 ml von der gekochten Brühe in eine Schüssel geben und über einem heißen Wasserbad unter ständigem Rühren cremig schlagen. Von der Hitze nehmen und unter Rühren die Butter einfließen lassen. Den Zitronenabrieb zugeben und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Das Fleisch in Scheiben geschnitten zusammen mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten. Die Sauce separat dazu reichen.