Polentaküchlein mit Tomaten und Kapern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Polentaküchlein mit Tomaten und Kapern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
½ l
150 g
Polenta Instant
50 g
geriebener Parmesan
8
1
unbehandelte Zitrone
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise
2 EL
zum Garnieren
2 EL
2 EL
frisch gehackte Petersilie
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Brühe aufkochen lassen und den Maisgrieß einrühren. Unter Rühren 1-2 Minuten köcheln lassen, vom Herd ziehen, den Parmesan und etwas Salz unterrühren und etwa 5 Minuten ausquellen lassen. Ein Backblech mit Öl bepinseln und die Polenta darauf geben. Etwa 1 cm dick glatt streichen und mindestens 30 Minuten abkühlen lassen. Anschließend Kreise ausstechen (ca. 5 cm Durchmesser).
2.
Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein würfeln. Die Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Beides mit 4 EL Olivenöl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Tomaten und Kapern untermengen.
3.
Die Polentataler in 1-2 EL heißem Öl auf beiden Seiten 2-3 Minuten goldbraun braten und auf Tellern anrichten. Die Tomaten darauf verteilen und mit den Kräutern bestreut servieren.