print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putencurry
Health Score:
Health Score
7,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
759
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien759 kcal(36 %)
Protein44,04 g(45 %)
Fett40,78 g(35 %)
Kohlenhydrate59,71 g(40 %)
zugesetzter Zucker7,49 g(30 %)
Ballaststoffe9,22 g(31 %)
Vitamin A307,57 mg(38.446 %)
Vitamin D0,38 μg(2 %)
Vitamin E2,23 mg(19 %)
Vitamin B₁0,25 mg(25 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin23,88 mg(199 %)
Vitamin B₆1,37 mg(98 %)
Folsäure88,53 μg(30 %)
Pantothensäure1,83 mg(31 %)
Biotin2,76 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,53 μg(18 %)
Vitamin C104,23 mg(110 %)
Kalium802,09 mg(20 %)
Calcium79,65 mg(8 %)
Magnesium91,68 mg(31 %)
Eisen3,09 mg(21 %)
Jod2,59 μg(1 %)
Zink2,91 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren28,64 g
Cholesterin153,75 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Portionen
Außerdem
100 g
100 g
200 g
500 g
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
Für das Chutney
2
30 g
1
½ Bund
50 g
1
1
gehackte Zwiebel
1
3 TL
250 ml
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Reis mit der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 25 Min. bei kleinster Hitze ausquellen lassen.
2.
Putenbrust In Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl rundum kurz anbraten, dann warmstellen.
3.
Zitronen dick mit einem Messer abschälen und filetieren, mit Zucker bestreuen und beiseite stellen.
4.
Gemüse putzen und waschen. Paprika grob würfeln. Frühlingszwiebeln in Stücke, Zuckerschoten schräg in Streifen schneiden.
5.
Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen und grob würfeln.
6.
Gehackte Zwiebel in erhitztem Öl glasig schwitzen. Knoblauch dazu pressen mit Curry bestäuben und kurz mitschwitzen lassen. Dann mit dem Orangensaft ablöschen und das Gemüse hinzufügen; ca. 5 Min. köcheln lassen. Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und das Gemüse damit binden.
7.
Putenbruststreifen, Mangowürfel und Zitronenfilets zum Gemüse geben; kurz erhitzen und abschmecken.
8.
Kokosraspeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, dann mit der Butter unter den Reis mischen. Geflügelcurry mit Reis servieren und nach Belieben mit Streifen von frischer Kokosnuss garnieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Mango am besten schälen und halbieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar