Putenkeule aus dem Bratbeutel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenkeule aus dem Bratbeutel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
596
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien596 kcal(28 %)
Protein69 g(70 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K141 μg(235 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin25,2 mg(210 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure389 μg(130 %)
Pantothensäure3,8 mg(63 %)
Biotin12,6 μg(28 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium1.820 mg(46 %)
Calcium290 mg(29 %)
Magnesium102 mg(34 %)
Eisen8,9 mg(59 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink8,2 mg(103 %)
gesättigte Fettsäuren13,8 g
Harnsäure582 mg
Cholesterin259 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
2
Zutaten
600 g Putenunterkeule (1 Putenunterkeule)
2-3 TL getr. Oregano
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Paprikapulver edelsüß
600 g Lauch
100 ml trockener Weißwein
100 g Crème fraîche

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200° vorheizen.
Die Putenkeule waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Den frischen Oregano waschen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen streifen und hacken.
Die Keule rundum mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano einreiben. Dabei die Haut vorsichtig mit einem Finger vom Fleisch lösen und das Fleisch darunter ebenfalls einreiben.

2.

Die Putenkeule dann in ein ausreichend langes Stück Bratschlauch legen.
Den Bratschlauch auf einer Seite mit einem Clip verschließen.
Vom Lauch den Wurzelansatz und welke grüne Blätter abschneiden.

3.

Die Stangen der Länge nach halbieren und unter fließendem kaltem Wasser gründlich waschen.
Den Lauch mit dem zarten Grün in etwa 2 cm lange Stücke schneiden.
Die Lauchstücke ebenfalls in den Bratbeutel geben, den Wein oder die Brühe hineingießen und den Schlauch auch auf der anderen Seite mit einem Clip verschließen.

4.

Bratbeutel auf das kalte Backblech legen. Oben in der Mitte mit einem Spieß zwei- oder dreimal einstechen.
Das Backblech in den Backofen (Mitte, Umluft 180°) schieben und die Putenkeule etwa 1 Std. garen

5.

Backblech aus dem Ofen nehmen.
Den Beutel vorsichtig in einen breiten Topf heben und aufschneiden. Die Putenkeule herausnehmen und warm halten, den Bratbeutel wegwerfen.
Den Lauch und den Sud in dem Topf offen bei starker Hitze aufkochen.
Die Crème fraîche einrühren und den Lauch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit der Putenkeule servieren.