Rahmkuchen aus dem Spessart

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rahmkuchen aus dem Spessart
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
4197
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.197 kcal(200 %)
Protein73 g(74 %)
Fett184 g(159 %)
Kohlenhydrate558 g(372 %)
zugesetzter Zucker175 g(700 %)
Ballaststoffe13,8 g(46 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D3,6 μg(18 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K17 μg(28 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin17,6 mg(147 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure130 μg(43 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin40,8 μg(91 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium1.652 mg(41 %)
Calcium608 mg(61 %)
Magnesium136 mg(45 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod77 μg(39 %)
Zink5,7 mg(71 %)
gesättigte Fettsäuren120,3 g
Harnsäure203 mg
Cholesterin601 mg
Zucker gesamt200 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g
21 g
frische Hefe
1
100 g
75 g
1 Prise
l
lauwarme Milch
300 g
5 EL
Zucker zum Bestreuen
1 TL
Fett für das Backblech
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Mehlsaure SahneMilchButterZuckerZucker

Zubereitungsschritte

1.
Hefe zerbröckeln und mit der Milch und 1 Prise Zucker anrühren. Mehl mit Salz in einer Schüssel mischen, eine Mulde hineindrücken und die Hefe-Milch hineingeben. Vom Rand der Mulde ein wenig Mehl unterrühren und den Vorteig an einem warmen, zugfreien Ort zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Zucker, Butter in Stückchen und Ei zugeben und alles zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig erneut zugedeckt gehen lassen, bis er etwa das doppelte Volumen erreicht hat.
2.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen, dabei einen kleinen Rand mitformen, mit Sauerrahm bestreichen, mit Zimt und Zucker bestreuen. Den Blaaz im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen (Stäbchenprobe machen!) und ggf. rechtzeitig mit Alufolie abdecken.
4.
In Stücke geschnitten servieren.