Chutney aus Stachelbeeren

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Chutney aus Stachelbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
171
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien171 kcal(8 %)
Protein2 g(2 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker20 g(80 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium377 mg(9 %)
Calcium53 mg(5 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt32 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2
600 g
4 EL
2 EL
150 ml
trockener Weißwein
100 ml
Pfeffer aus der Mühle
Essig nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
StachelbeereWeißweinZuckerZwiebelSenfsamenSalz

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Die Stachelbeeren waschen und verlesen. In einem Topf den Zucker karamellisieren lassen, die Zwiebelwürfel mit den Stachelbeeren und den Senfkörnern zugeben und unter ständigem Rühren das Ganze aufkochen lassen.

2.
Mit dem Weißwein und der Brühe ablöschen und für ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und zu einem Stück Käse servieren.
 
Das Chutney ist ausgesprochen lecker und passt besonders gut zu Käse, aber auch zu gegrilltem Fisch. Einzig die Einkochzeit dauerte bei mir gute 40 Minuten.