Reisnudeln mit grünen Bohnen und Tofu

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reisnudeln mit grünen Bohnen und Tofu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
632
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert632 kcal(30 %)
Protein23 g(23 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate95 g(63 %)
Ballaststoffe6 g(20 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,3 mg(86 %)
Vitamin K71,1 μg(119 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure111 μg(37 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin12,9 μg(29 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium557 mg(14 %)
Calcium305 mg(31 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
1
große Zwiebel
600 g
20 g
400 g
4 EL
5 EL
dunkle Sojasauce
4 EL
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln nach Packungsanweißung bissfest garen, abgießen, abschrecken und zur Seite stellen.
2.
Die Zwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden. Die Bohnen waschen, Enden abschneiden und die Bohnen quer halbieren. Den Ingwer schälen und fein hacken. Den Tofu ca. 1 cm groß würfeln.
3.
Das Öl in einen heißen Wok geben und die Zwiebel, den Ingwer und den Tofu 3-4 Minuten unter Rühren bei hoher Hitze braten. Mit der Sojasauce und dem Reiswein ablöschen. Die Currypaste und die Bohnen dazu geben und die Hitze reduzieren. Etwa 8 Minuten braten, bis die Bohnen bissfest sind. Dabei ab und zu rühren. Die Reisnudeln unterschwenken, warm werden lassen und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.
Zubereitungstipps im Video