Clever naschen

Rhabarber-Crumble

5
Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Rhabarber-Crumble

Rhabarber-Crumble - Smartes Frühlingsdessert für Genießer

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
443
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Gerbstoffe aus dem Rhabarber helfen zusammen mit Kalium und Calcium dem Körper bei der Ausscheidung von Giftstoffen. Die Apfel- und Oxalsäure aus dem Rhabarber bringen außerdem die Verdauung in Schwung. Aufgrund der Oxalsäure im Rhabarber ist aber auch Vorsicht geboten: Sie hemmt die Calciumaufnahme im Körper und kann damit bei hohem Verzehr einen Calciummangel verursachen.

Wer mag, kann dem Crumble zusätzlich gehackte Nüsse oder Kerne zufügen. Je nach Saison schmeckt auch eine fruchtige Kombination aus Rhabarber und Erdbeeren.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien443 kcal(21 %)
Protein7 g(7 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker14,7 g(59 %)
Ballaststoffe7,3 g(24 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K14,6 μg(24 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium513 mg(13 %)
Calcium81 mg(8 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen5,3 mg(35 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Rhabarber
1 EL Honig
1 EL Zitronensaft
200 g Dinkel-Vollkornmehl
50 g Vollrohrzucker
100 g weiche Butter
Zubereitung

Küchengeräte

4 feuerfeste Förmchen, 1 kleines Messer, 1 Schüssel

Zubereitungsschritte

1.

Den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft und Honig mischen und auf 4 feuerfeste Förmchen verteilen.

2.

Das Mehl mit dem Zucker und der Butter vermengen und zwischen den Handflächen zu Bröseln verreiben. Diese über dem Rhabarber verteilen und das im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite