Rhabarber-Quarkschnitten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarber-Quarkschnitten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
333
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien333 kcal(16 %)
Protein12 g(12 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe2,9 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K7,3 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure18 μg(6 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium315 mg(8 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,7 mg(5 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin27 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
12
Zutaten
700 g Rhabarber
300 g Zucker
80 g Butter
700 g Quark
500 ml Milch
2 TL abgeriebene Zitronenschale
Vanilleschoten
200 g Mehl
100 g Grieß
½ Päckchen Backpulver
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberQuarkMilchZuckerGrießButter

Zubereitungsschritte

1.
Rhabarber waschen, putzen und in Stücke schneiden. Mit der Hälfte vom Zucker mischen.
2.
Butter zerlassen und in ein tiefes Backblech gießen.
3.
Quark mit Milch, Zitronenschale, Vanillemark und restlichem Zucker verrühren und den Rhabarber untermischen.
4.
Mehl, Grieß und Backpulver mischen und gleichmäßig in die Fettpfanne streuen. Die Quark-Rhabarber-Mischung in Häufchen darauf verteilen. Sobald diese auseinander geflossen sind und der Belag die Fettpfanne ausfüllt, die Tarte in den Backofen schieben.
5.
Den Backofen auf 200° schalten und die Tarte ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und in Stücke schneiden.