Rinderfilet auf Champignontagliatelle

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet auf Champignontagliatelle
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
782
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien782 kcal(37 %)
Protein69 g(70 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K21,4 μg(36 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin31,7 mg(264 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure5,4 mg(90 %)
Biotin33,4 μg(74 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium1.714 mg(43 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen9,1 mg(61 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink13,1 mg(164 %)
gesättigte Fettsäuren15,6 g
Harnsäure404 mg
Cholesterin173 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Stück Rinderfilet je 250 g
1 kleine rote Bete
1 EL Sahnemeerrettich
300 g breite Bandnudeln
500 g braune Champignons
1 kleines Glas Kapern
80 g Butter
20 ml Cognac
1 Zweig Salbei
2 Zweige Rosmarin

Zubereitungsschritte

1.
In jedes Rinderfilet mit einem scharfen Messer eine Tasche scheiden. Das Filet auseinander klappen und zwischen zwei Folien sehr flach klopfen.
2.
Die Rote Beete schälen, in Würfel schneiden und mit 1 EL Öl andünsten, 2-3 EL Wasser zugeben und weich dünsten mit einer Gabel leicht zerdrücken und abkühlen lassen. Die Champignons mit einem Küchenkrepp abreiben, gegebenenfalls schälen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Die Rote Beete jeweils zur Hälfte in die Mitte der beiden Aufgeklappten Filets setzen und den Meerrettich in kleinen klecksen darüber verteilen, die Filets zusammenklappen und den Rand rundherum mit Holzstäbchen fixieren.
4.
In etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und das Filet von beiden Seiten darin anbraten. Mit einem Rosmarinzweig und 1-2 Salbeiblättern in Alufolie wickeln und im Ofen bei 80°C ca. 15 Min. ziehen lassen.
5.
Die Nudeln nach Packungsaufschrift in reichlich Salzwasser garen. Die Butter in einem Topf schmelzen, mit Cognac verrühren, etwas bräunen lassen und die Pilze untermischen, darin kurz warm schenken. Die gut abgetropften Kapern untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen, die Filets aus dem Ofen nehmen, den entstandenen Bratensaft zu den Pilzen gießen, untermengen und die Pilze zur Hälfte auf vorgewärmten Tellern verteilen. Die Holzstäbchen entfernen und die Filets halbieren. Die Nudeln mit den restlichen Pilzen auf die Teller geben, darauf je ein halbes Filet anrichten und mit einem Salbeiblatt und einem Stück Rosmarin garnieren, gegebenen falls mit Pfeffer bestreuen und heiß servieren.