Rinderfilet mit Weinsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderfilet mit Weinsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
530
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien530 kcal(25 %)
Protein42 g(43 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin K14,8 μg(25 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin17,1 mg(143 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin10,8 μg(24 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium1.150 mg(29 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink8,7 mg(109 %)
gesättigte Fettsäuren8,3 g
Harnsäure262 mg
Cholesterin96 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für den Kürbis
Olivenöl für das Backblech
500 g Kürbisfruchtfleisch z. B. Muskat
3 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Fleisch
750 g Rinderfilet Mittelstück, küchenfertig
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sonnenblumenöl
Für die Sauce
400 ml Rotwein
200 g Kalbsfond
1 Sternanis
1 Lorbeerblatt
2 Kardamomkapseln
Für die Garnitur
grobes Meersalz
Kokosraspel
Lorbeerzweig

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Olivenöl einfetten.
2.
Den Kürbis in 1 cm breite Spalten schneiden und in einer Schüssel mit dem Öl, den angedrückten Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer vermengen. Anschließend auf das Backblech legen und ca. 10 Minuten garen. Dabei 2-3 mal wenden.
3.
Den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze herunterschalten. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, parieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Rundherum im heißen Öl in einer Pfanne anbraten. Auf dem Gitter (darunter Fettpfanne) im Ofen 20-25 Minuten (nach Belieben länger oder kürzer) zusammen mit dem Kürbis zu Ende garen.
4.
Für die Sauce den Bratensatz mit dem Rotwein ablöschen. Den Kalbsfond, Anis, Lorbeer und Kardamom zugeben und alles auf etwa 1/4 einreduzieren lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und noch ca. 8 Minuten ruhen lassen. Den Kürbis mit einem Messer anstechen und prüfen, ob dieser bereits gar ist. Falls nicht, die Temperatur nochmals erhöhen und weich garen. Das Fleisch auswickeln und den ausgetretenen Fleischsaft noch zur Sauce geben. Die Rotweinsauce anschließend auf die Teller träufeln. Das Fleisch in Scheiben schneiden und daraufsetzen. Mit dem Ofenkürbis umlegen und alles mit etwas grobem Meersalz bestreuen. Mit Kokospänen und Lorbeer garniert servieren. Dazu nach Belieben Bohnen reichen.