Rinderfiletbraten mit Tomatensauce

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rinderfiletbraten mit Tomatensauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
459
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien459 kcal(22 %)
Protein55 g(56 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin22,3 mg(186 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure2,8 mg(47 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.202 mg(30 %)
Calcium29 mg(3 %)
Magnesium76 mg(25 %)
Eisen6,5 mg(43 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink11,3 mg(141 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure293 mg
Cholesterin137 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Rinderfilet vom Mittelstück
1 EL Butterschmalz
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchknolle
1 Zitrone
Für die Tomatensauce
1 kleine Dose geschälte Tomaten
1 EL Tomatenmark
3 EL Olivenöl
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
Tabasco

Zubereitungsschritte

1.
Knoblauchknolle in Zehen zerlegen, nicht schälen.
2.
Das Rinderfilet mit Salz und Pfeffer einreiben, Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Filet bei starker Hitze von allen Seiten anbraten. Das rundum gebräunte Filet auf ein Backblech geben, Knoblauchzehen dazulegen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 25 Min. backen.
3.
Im abgeschalteten und geöffneten Ofen etwas ruhen lassen.
4.
Für die Tomatensauce fein gehackte Schalotte im Olivenöl glasig schwitzen, Knoblauch dazupressen, kurz mitdünsten lassen, dann Tomatenmark einrühren und Tomaten mit dem Saft dazugeben. Die Tomaten zerkleinern, mit Salz, Pfeffer, Zucker und einige Tropfen Tabasco (wenn erwünscht) würzen, offen ca. 10 Min. köcheln lassen.
5.
Das Filet aufschneiden, mit Knoblauch, Tomatenauce, Zitrone und kleiner Salatgarnitur servieren.