Rindersteak mit Senfsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindersteak mit Senfsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
578
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien578 kcal(28 %)
Protein47 g(48 %)
Fett42 g(36 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K108,9 μg(182 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin19 mg(158 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin11,1 μg(25 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium1.040 mg(26 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink8,3 mg(104 %)
gesättigte Fettsäuren14,8 g
Harnsäure232 mg
Cholesterin130 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Scheiben Rindersteak à ca. 220 g z. B. Hüfte
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
150 ml Fleischbrühe
150 ml Schlagsahne
1 TL Senfpulver
250 g Kirschtomaten rot und gelb
150 g Rucola
4 EL weißer Balsamessig
1 Prise Zucker
4 EL Olivenöl
1 EL Haselnussblättchen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 140°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Von beiden Seiten im heißen Öl in einer Pfanne anbraten. Auf dem Gitter (darunter Fettpfanne) im Ofen ca. 10 Minuten (je nach Fleischdicke und gewünschtem Gargrad kürzer oder länger) garen.
3.
Den Bratensatz mit der Brühe ablöschen. Die Sahne und das Senfpulver einrühren und einige Minuten leicht sämig einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Für den Salat die Tomaten waschen und halbieren. Den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. Den Balsamico mit dem Zucker und dem Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, die Tomaten und den Rucola untermengen.
5.
Die Steaks auf vorgewärmten Tellern mit der Sauce anrichten und ein wenig Salat darauf setzen. Den Rest separat dazu reichen. Mit Haselnüssen bestreut servieren.