Risotto mit Apfel, dazu Gorgonzola

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Apfel, dazu Gorgonzola
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
586
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien586 kcal(28 %)
Protein13 g(13 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K7,7 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin8,7 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium411 mg(10 %)
Calcium251 mg(25 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren15,3 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin64 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Schalotte
4 EL Butter
250 g Risottoreis
200 ml trockener Weißwein
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Apfelsaft
2 Äpfel z. B. Boskop
150 g Gorgonzola
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinApfelsaftGorgonzolaButterSchalotteApfel

Zubereitungsschritte

1.

Die Schalotte abziehen, fein hacken und in einem Topf mit 2 EL zerlassener Butter glasig schwitzen. Den Reis zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Diesen unter Rühren aufsaugen lassen und mit soviel Brühe auffüllen, dass gerade alles bedeckt ist. Diese ebenfalls unter Rühren aufsaugen lassen und diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Brühe und der Saft aufgebraucht und der Reis gar ist.

2.

Die Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Vierteln in kleine, mundgerechte Stücke schneiden. In 2 EL Butter farblos anschwitzen. Den Gorgonzola entrinden und ebenfalls in kleine, mundgerechte Stücke teilen. Mit den Apfelwürfeln unter das Risotto mischen und weitere 5 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Schlagwörter