Risotto mit Brokkoli

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Brokkoli
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
535
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien535 kcal(25 %)
Protein16 g(16 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K228,5 μg(381 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,8 mg(48 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C121 mg(127 %)
Kalium535 mg(13 %)
Calcium317 mg(32 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod26 μg(13 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure182 mg
Cholesterin29 mg
Zucker gesamt5 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Handvoll
Kräuter z. B. Kerbel, Schnittlauch, Petersilie, Dill
1
1
2 EL
2 EL
350 g
Risottoreis z. B. Carnaroli
150 ml
trockener Weißwein
800 ml
60 g
Ziegenhartkäse z. B. Tomme de chèvre
500 g
violetter Brokkoli

Zubereitungsschritte

1.
Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Zwiebel sowie den Knoblauch häuten und fein würfeln. 1 EL Butter und das Öl in einem weiten Topf erhitzen. Darin die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Den Reis zugeben und mitschwitzen bis er glasig ist und leise knistert. Dann mit dem Wein ablöschen und verdampfen lassen. Etwas von der Brühe angießen und unter gelegentlichem Rühren 15-20 Minuten garen. Dabei immer wieder Brühe nachgießen, sobald diese vom Reis aufgezogen ist.
2.
Zwischenzeitlich den Käse reiben. Den Brokkoli waschen und die Röschen abteilen. Nach Belieben die Brokkoliblätter aufheben. Die Röschen in kochendem Salzwasser 3-5 Minuten bissfest garen.
3.
Zum Schluss den Käse, die übrige Butter und die Kräuter unter das Risotto mengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Das Risotto sofort mit dem Brokkoli auf Teller verteilen und servieren.
 
Super leckeres Risotto, habe es jetzt schon öfter gemacht, auch mit Parmesan oder Pecorino genauso lecker. Dauert bei mir aber mindestens die doppelte Zeit, nach 20 Min. Reis kochen ist der Risottoreis noch hart.
Schlagwörter