EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr
Backen nach Clean Eating

Roggen-Pumpernickel

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Roggen-Pumpernickel

Roggen-Pumpernickel - Kerniger Biss, kräftiger Geschmack

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 Tag
Fertig
Kalorien:
65
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Im Vollkornroggen stecken jede Menge Ballaststoffe, die für eine langanhaltende Sättigung sorgen und den guten Darmbakterien als Futter dienen.

Wer spontan backen möchte, aber nicht auf den feinsäuerlichen Geschmack des Brotes verzichten möchte, kann auf die Trockensauerteige aus dem Supermarkt zurückgreifen. Mit 1 EL Trockensauerteig lassen sich 100 g frischer Sauerteig ersetzen.

1 Scheibe enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien65 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium98 mg(2 %)
Calcium7 mg(1 %)
Magnesium17 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin1,4 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
32
Zutaten
100 g Roggenkorn
175 g Roggen-Vollkornmehl
175 g Roggenschrot
400 g selbst gemachter Sauerteig
20 g Salz (1 gehäufter EL)
40 g Zuckerrübensirup
15 g Butter (1 EL)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Roggen-VollkornmehlRoggenkornSalzButter

Zubereitungsschritte

1.

100 ml Wasser aufkochen und Roggenkörner 12 Stunden, am besten über Nacht, darin einweichen. Am Folgetag Roggenkörner mit der 3-fachen Menge Wasser aufkochen und etwa 60 Minuten bei kleiner Hitze garen. Dann abgießen und abkühlen lassen.

2.

Roggenkörner, Mehl, Schrot, Sauerteig, 150 ml Wasser, Salz sowie Zuckerrübensirup mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig abgedeckt 60 Minuten bei Zimmertemperatur gehen lassen. Mit Butter gefettete Weckgläser etwa zu 3⁄4 mit Teig füllen und diesen zugedeckt 3 Stunden gehen lassen.

3.

Weckgläser mit Glasdeckel verschließen, auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft 130 °C; Gas: Stufe 1–2) 5 Stunden backen.

4.

Glasdeckel entfernen und bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 1 weitere Stunde backen. Gläser herausnehmen, abkühlen lassen und Pumpernickel herauslösen.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite