Rollbraten mit Kräuterfüllung und Bratkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rollbraten mit Kräuterfüllung und Bratkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
1211
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.211 kcal(58 %)
Protein42 g(43 %)
Fett107 g(92 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin20 mg(167 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,3 μg(25 %)
Vitamin B₁₂3,8 μg(127 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.024 mg(26 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium103 mg(34 %)
Eisen5,2 mg(35 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren40,5 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin160 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
8
Zutaten
2 kg durchwachsener Schweinebauch
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Essig
150 g gemischte Kräuter (Majoran, Thymian, Petersilie)
4 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
2 EL scharfer Senf
150 g Pinienkerne
2 EL Olivenöl
200 ml Fleischbrühe
1 kg festkochende Kartoffeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweinebauchKartoffelPinienkerneSenfOlivenölSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Schwarte des Schweinebauchs mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Fleisch von beiden Seiten salzen und pfeffern und die fettlose Seite mit Essig bestreichen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln. Die Knoblauchzehen und Zwiebeln schälen und mit den Kräutern, dem Senf und den Pinienkernen im Mixer pürieren. Das Olivenöl unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paste glechmäßig auf der fettlosen Seite des Fleisches verstreichen. Das Fleisch zusammenrollen und mit Küchengarn binden. Das Fleisch in einen Bräter legen und im Ofen ca. 30 Minuten braten. Dann etwas Brühe angießen und weitere 50-60 Minuten fertig garen. Nach Bedarf noch etwas Brühe zugießen so dass der Braten nicht anbrennt. Die Kartoffeln schälen, je nach Größe halbieren oder vierteln und während den letzten 40 Minuten um den Braten herum legen, salzen und mitgaren lassen. Den Braten aus dem Bräter nehmen, das Küchengarn entfernen und in Scheiben geschnitten auf einer Platte anrichten. Die Kartoffeln mit Petersilie bestreuen, zum Fleisch legen und servieren.