Rotkraut mit Speck und roten Johannisbeeren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotkraut mit Speck und roten Johannisbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
473
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien473 kcal(23 %)
Protein9 g(9 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E4,6 mg(38 %)
Vitamin K60,8 μg(101 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,8 mg(32 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C147 mg(155 %)
Kalium776 mg(19 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren17,4 g
Harnsäure141 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg Rotkohl
1 Zwiebel
200 g geräucherter Bauchspeck
20 g Butterschmalz
125 ml Rotwein
125 ml Rotweinessig
1 Zimtstange
2 Lorbeerblätter
2 Gewürznelken
2 Pimentkörner
3 EL Johannisbeerkonfitüre mit Fruchtstückchen
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.

Den Kohl putzen, vierteln, von dem harten Strunk befreien und in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Zwiebel abziehen, fein würfeln und mit dem Speck in einem heißen Topf mit zerlassenem Butterschmalz anbraten. Den Kohl zugeben, kurz mitschwitzen und mit dem Wein und Essig ablöschen.

2.

Die Gewürze unterrühren und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 40 Minuten weich schmoren lassen. Die Johannisbeermarmelade unter den Rotkohl mischen. Diesen noch einmal abschmecken und servieren.