Rotkrautsuppe mit saurer Sahne und Toast

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotkrautsuppe mit saurer Sahne und Toast
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
270
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien270 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe8,1 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K64,1 μg(107 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C151 mg(159 %)
Kalium732 mg(18 %)
Calcium118 mg(12 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren9,1 g
Harnsäure89 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Rotkohl
1 Zwiebel
1 Apfel
2 EL Butterschmalz
1 Prise Zucker
75 ml Rotweinessig
800 ml Gemüsebrühe
1 Prise Nelkenpulver
1 Sternanis
1 Prise Zimtpulver
4 Scheiben Toastbrot
20 g Butter
2 EL frisch gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Dill, Basilikum
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL saure Sahne

Zubereitungsschritte

1.

Den Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Apfel schälen und fein würfeln. Das Butterschmalz erhitzen und den Kohl mit der Zwiebel und dem Apfel andünsten. Mit Zucker bestreuen und diesen leicht karamellisieren. Den Essig und die Brühe angießen. Die Gewürze hinzufügen und den Rotkohl ca. 30-40 Minuten schmoren.

2.

Zwischenzeitlich die Toastscheiben goldgelb toasten und Sterne austechen. Mit etwas Butter bestreichen und mit frisch gehackten Kräutern bestreuen. Die Suppe mit einem Schneidestab fein pürieren, noch einmal abschmecken und in vorgewärmte Schälchen anrichten. Mit je inem klecks Sauerrahm und 2 Toaststernen garniert servieren.