Kindersnack (10–14 Jahre)

Saftige Puten-Döner

4.5
Durchschnitt: 4.5 (6 Bewertungen)
(6 Bewertungen)
Saftige Puten-Döner

Saftige Puten-Döner - Fast Food auf Türkisch – üppig gefüllt mit knackigem Gemüse.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
378
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mageres Putenschnitzel bestückt die zusätzlich mit reichlich Gemüse gefüllten Pitabrote mit extra viel Niacin. Eine gute Versorgung mit diesem B-Vitamin trägt dazu bei, dass die Konzentration nicht schlappmacht. Hochwertiges Protein aus der Pute ist unterdessen für das Muskelwachstum wichtig und schützt ebenso vor Muskelabbau.

Sollte es Vollkorn-Pitabrote bzw. Fladenbrote geben, greifen Sie gerne zu! Diese haben einen höheren Ballaststoffanteil, der länger sättigt und die Verdauung unterstützt.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien378 kcal(18 %)
Protein41 g(42 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2 g(7 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin22,6 mg(188 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin19,6 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium730 mg(18 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure177 mg
Cholesterin86 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K16 μg(27 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin22,8 mg(190 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure71 μg(24 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin21 μg(47 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium869 mg(22 %)
Calcium183 mg(18 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren3,1 g
Harnsäure170 mg
Cholesterin65 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
4
Zutaten
1
½
kleiner Römersalat
1
½
kleine Salatgurke
200 g
200 g
500 g
2 EL
4
kleine Pita-Brote
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 2 Schüsseln, 1 Salatschleuder, 1 großes Messer, 1 Knoblauchpresse, 1 Sparschäler, 1 Kastenreibe, 1 Plastikkochlöffel, 1 Esslöffel, 1 beschichtete Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Brotmesser

Zubereitungsschritte

1.
Saftige Puten-Döner Zubereitung Schritt 1
Die Tomate waschen und vierteln, dabei den Stielansatz entfernen. Tomate entkernen, fein würfeln und in eine Schüssel geben.
2.
Saftige Puten-Döner Zubereitung Schritt 2

Römersalat waschen, putzen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Zur Tomate geben.

3.
Saftige Puten-Döner Zubereitung Schritt 3
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse in eine 2. Schüssel pressen.
4.
Saftige Puten-Döner Zubereitung Schritt 4
Salatgurke putzen, schälen und auf einer Reibe zum Knoblauch raspeln.
5.
Saftige Puten-Döner Zubereitung Schritt 5
Joghurt und Quark zufügen und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Saftige Puten-Döner Zubereitung Schritt 6

Putenschnitzel kalt abspülen, trocken tupfen und in sehr schmale Streifen schneiden. Salzen und pfeffern.

7.
Saftige Puten-Döner Zubereitung Schritt 7

Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Putenstreifen darin 8–10 Minuten rundum braun braten.

8.
Saftige Puten-Döner Zubereitung Schritt 8
Jeweils eine Tasche in die Pita-Brote schneiden und mit Salat füllen. Je 1 EL Tsatsiki daraufgeben und die Putenstreifen auf die Brote verteilen. Restliches Tsatsiki darübergeben und servieren.
Bild des Benutzers linus_schürholz
Kurze Frage, wie viel Taschen sind für eine Person, damit das mit den Kalorien hinhaut?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
1 Döner pro Person.
 
Die Putenstreifen sollen 8 bis 10 Minuten gebraten werden?? Ist das nicht ein ganz klein wenig zu viel? 3 Minuten sollten auch reichen, dann sind sie durch, aber noch saftig und nicht "tot"gebraten. Ansonsten hört sich das Rezept gut an!
 
Meine Kinder lieben den Döner. Er ist auch schon von meiner Tochter für ihren nächsten Kindergeburtstag gebucht.
 
Das Rezept werde ich nächste Woche mit meiner 10-jährigen Tochter ausprobieren.