Clever naschen

Saftige Apfeltarte

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Saftige Apfeltarte

Saftige Apfeltarte - Die erfrischende Säure macht diese Tarte besonders verführerisch.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
154
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Diese Tarte benötigt nur wenige Zutaten und ist dennoch überaus lecker: Äpfel und Zitronensaft verpassen dem Apfelkuchen eine ordentliche Portion des Immunstärkers Vitamin C. Zudem punkten die Äpfel mit dem wasserlöslichen Ballaststoff Pektin, der bei Verdauungsproblemen wie Durchfall oder Verstopfung hilft.

Um die saftige Apfeltarte etwas aufzupeppen, können vor dem Servieren zum Beispiel gehackte Walnüsse oder Pistazien drübergestreut werden. Für noch mehr Abwechslung sorgen zudem einige Birnenspalten, welche Sie einfach unter die Apfelspalten mischen können.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien154 kcal(7 %)
Protein2 g(2 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure9 μg(3 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium101 mg(3 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure8 mg
Cholesterin37 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
150 g
100 g
40 g
1
1
1 Prise
600 g
säuerliche Äpfel z. B. Boskop
Zubereitung

Küchengeräte

1 Tarteform (26 cm Durchmesser), 1 Gabel, 1 Sparschäler, 1 kleines Messer, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Mehl mit 70 g kleingeschnittener Butter, 30 g Kokosblütenzucker, Ei, Zitronenschale und Salz verkneten.

2.

Teig in die bei Bedarf gefettete Form drücken, dabei einen kleinen Rand bilden. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 15 Minuten vorbacken.

3.

Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten dachziegelartig auf den Teigboden legen. Die restliche Butter schmelzen lassen, mit Zitronensaft und dem restlichen Zucker mischen und über die Äpfel geben. In weiteren 35 Minuten fertig backen.