Figurbewusst genießen

Frühlings-Minestrone

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Frühlings-Minestrone

Frühlings-Minestrone - Italienischer Klassiker in saisonalem Gewand

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
401
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wer viel Sport macht, sollte öfter weiße Bohnen auf den Tisch bringen: Durch das enthaltene Magnesium wird das Funktionieren der Muskeln gefördert und Muskelkrämpfe und -kater werden gelindert. Zudem tut die Frühlings-Minestrone unser Immunsystem etwas Gutes, denn Frühlingszwiebeln stärken mit ihren schwefelhaltigen ätherischen Ölen die Darmflora, die eine entscheidende Rolle für aktivierte Abwehrkräfte spielt.

Möchten Sie die Frühlings-Minestrone vegetarisch zubereiten, dann tauschen Sie den Putenschinken durch Softtomaten und den Parmesan durch einen Hartkäse ohne tierisches Lab. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien401 kcal(19 %)
Protein34 g(35 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Kalorien444 kcal(21 %)
Protein36 g(37 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13,9 g(46 %)
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K88,6 μg(148 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin15,8 mg(132 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure186 μg(62 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium948 mg(24 %)
Calcium290 mg(29 %)
Magnesium84 mg(28 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod24,4 μg(12 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren7,5 g
Harnsäure250 mg
Cholesterin104 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g
Tiefkühlerbse (oder frische Erbsen, gepalt)
1
2
4
1
250 g
100 g
40 g
400 g
Cannellino-Bohnen (Dose, Abtropfgewicht)
80 g
1 EL
1 l
50 g
Parmesan (30 % Fett i. Tr.)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 Topf, 1 Reibe

Zubereitungsschritte

1.

Erbsen antauen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Fenchel putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden, ggf. das untere Drittel der Stangen schälen und in Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Spinat waschen und trocken schütteln. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Putenschinken klein würfeln.

2.

Zuckerschoten putzen und waschen. Spinat waschen und trocken schütteln. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Putenschinken klein würfeln.

3.

In einem Topf Öl erhitzen. Schinkenwürfel darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten anbraten, dann herausnehmen. Zwiebel und Fenchel zufügen und 4–5 Minuten mitdünsten. Knoblauch und Frühlingszwiebeln unterrühren und 3 Minuten mitbraten. Mit Brühe auffüllen, Bohnen, Spargel und Zuckerschoten zufügen und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen.

4.

Nebenher Parmesan reiben. Dann Erbsen und Spinat zur Suppe geben und 2–3 Minuten mitgaren. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hälfte des Parmesans unterrühren. Minestrone in tiefe Teller verteilen und mit Schinken und restlichem Parmesan bestreuen.