Salat mit essbaren Blüten, Schafskäse und Knoblauch-Brot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salat mit essbaren Blüten, Schafskäse und Knoblauch-Brot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
441
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien441 kcal(21 %)
Protein12 g(12 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,4 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K52,2 μg(87 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,7 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium664 mg(17 %)
Calcium220 mg(22 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod39 μg(20 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren9,7 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 Handvoll
2
1
150 g
1 Handvoll
frische Kräuter z. B. Basilikum, Kresse
2 EL
2 EL
1 EL
6 EL
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
für das Brot
4 Scheiben
2
2 EL
frisch geschnittenes Basilikum
2 EL
zum Garnieren
1 Handvoll
essbare Blüten z. B. Borretsch, Kapuzinerkresse

Zubereitungsschritte

1.
Den Lollo Rosso und die Borretschblätter waschen, putzen, kleiner zupfen und gut abtropfen lassen. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und in Spalten schneiden. Die Gurke schälen und in Scheiben schneiden oder hobeln. Den Käse zerbröckeln. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Salat mit allen vorbereiteten Zutaten dekorativ auf Tellern anrichten. Für das Dressing den Essig mit dem Schnittlauch, Zitronensaft, 1-2 EL Wasser und Olivenöl verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Salat träufeln und dazu nach Belieben Knoblauchbrot reichen.
2.
Dazu die Brotscheiben toasten und halbieren. Den Knoblauch schälen und hacken. Mit dem Basilikum und Öl verrühren und die Brotscheiben damit bestreichen.
3.
Mit den Essblüten garniert servieren.