Salat mit Hähnchen und Oragendressing

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salat mit Hähnchen und Oragendressing
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
335
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien335 kcal(16 %)
Protein39 g(40 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E7,4 mg(62 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin25,1 mg(209 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure124 μg(41 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C77 mg(81 %)
Kalium998 mg(25 %)
Calcium175 mg(18 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren1,9 g
Harnsäure327 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
1 Bund
4
2
große Orangen
1 TL
2 EL
4 EL
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
3
1 EL
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Feldsalat waschen, putzen, trocken schütteln und in mundgerechte Stücke teilen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.
2.
Champignons putzen, die Stielenden abschneiden und die Pilze in dünne Scheiben schneiden. Orangen mit einem scharfen Messer gründlich schälen und dabei die weiße Haut entfernen. Fruchtfilets aus den Trennhäuten schneiden und den dabei austretenden Orangensaft auffangen. Den Saft aus den Orangenresten auspressen.
3.
Salat, Zwiebeln, Champignons und Orangenfilets auf 4 Portionstellern anrichten. Senf, Essig, Joghurt, Orangensaft und 3 EL Sonnenblumenöl zu einem Dressing verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing über die Salatportionen träufeln.
4.
Hähnchenbrustfilets in Streifen schneiden. Das restliche Öl erhitzen und das
5.
Fleisch darin rundum kross braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Essig und Marsala loskochen. Die Hähnchenbruststreifen auf die Salatportionen verteilen und zum Schluss die Sauce darüber träufeln. Sofort servieren.