Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Sate-Kaninchen-Spieß dazu Erdnusssauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sate-Kaninchen-Spieß dazu Erdnusssauce
Health Score:
Health Score
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
500 g
Kaninchenfilet ersatzweise Hähnchenfleisch
12
Für die Marinade
1
2 cm
½ TL
½
Zitrone ausgepresst
1 Msp.
Koriander gemahlen
1 EL
2 TL
brauner Zucker
Für die Soße
180 g
125 ml
125 ml
2 EL
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KaninchenfiletZwiebelIngwerSambal oelekZitroneSalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Ingwer und die Zwiebel schälen grob zerkleiner, zusammen mit den restlichen Zutaten für die Marinade mischen, fein pürieren und in einen Gefrierbeutel geben. Das Fleisch in Würfel schneiden, in die Marinade geben, den Gefrierbeutel gut verschließen und etwas durchkneten, in den Kühlschrank legen und mindestens 2 Stunden marinieren lassen, zwischendurch öfters leicht durchkneten.
2.
Für die Soße alle Zutaten in einen Topf geben, miteinander vermengen und langsam erhitzen, 5 Min. leise köcheln lassen, abschmecken und pürieren.
3.
Das Fleisch abtropfen und auf die Spieße stecken. Die Spieße auf dem Heiße Grill rundehrum ca. 8 Min. grillen. Heiß mit Soße servieren.

Video Tipps

Wie Sie frische Ingwerwurzel ganz einfach schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar