Sauerkraut-Puffer

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Sauerkraut-Puffer
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein19 g(19 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate39 g(26 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7 g(23 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K21,7 μg(36 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,6 mg(72 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C39 mg(41 %)
Kalium1.014 mg(25 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium82 mg(27 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod67 μg(34 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren24,9 g
Harnsäure89 mg
Cholesterin179 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
2
200 g
500 g
mehlig kochende Kartoffeln
100 g
2
250 g
1 TL
Fett zum Braten
1 Becher
2
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein reiben. Kabanossi in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben.

2.

Alle Zutaten mit Weizenflocken, Eiern und Sauerkraut mischen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Thymian abspülen, die Blättchen von den Stielen streifen und zur Puffermasse geben.

3.

Fett erhitzen, ein Viertel der Masse in die Pfanne geben, von beiden Seiten je 5 Minuten goldbraun braten.

4.

Crème double mit Salz und Pfeffer verrühren. Rote Zwiebeln schälen, fein würfeln und unter die Crème double heben. Zu den Puffern servieren.