print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schellfisch-Auflauf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schellfisch-Auflauf
Health Score:
Health Score
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
2495
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 )
Brennwert2.495 kcal(119 %)
Protein133 g(136 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate92 g(61 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Vitamin A3,4 mg(425 %)
Vitamin D10 μg(50 %)
Vitamin E9,5 mg(79 %)
Vitamin K772,2 μg(1.287 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin50,3 mg(419 %)
Vitamin B₆2,5 mg(179 %)
Folsäure394 μg(131 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin41,2 μg(92 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C116 mg(122 %)
Kalium3.510 mg(88 %)
Calcium715 mg(72 %)
Magnesium323 mg(108 %)
Eisen11,8 mg(79 %)
Jod853 μg(427 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren109,1 g
Harnsäure1.008 mg
Cholesterin681 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
ovale Auflaufform (Durchmesser 30 cm)
200 g
frischer Blattspinat
600 g
300 ml
100 g
Pfeffer aus der Mühle
½ TL
60 g
100 g

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat waschen, von Wurzeln befreien und für ca. 1-2 Minuten in kochendes Salzwasser blanchieren bis er zusammenfällt. Dann den Spinat herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken.
2.
Den Schellfisch waschen, trocken tupfen, in 2 cm große Würfel schneiden und in eine gefettete Auflaufform geben. Den Spinat darauf verteilen.
3.
Die Sahne mit der Creme fraiche, dem Salz, Pfeffer und Muskat verrühren und über den Fisch und Spinat gießen. Der Fisch sollte bedeckt sein. Die Butter mit den Semmelbröseln vermengen und auf der Fisch-Spinat-Masse verteilen. Das Gratin für 30-35 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.
Schreiben Sie den ersten Kommentar