Schinkensülze mit Spargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schinkensülze mit Spargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 4 h 40 min
Fertig
Kalorien:
207
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien207 kcal(10 %)
Protein36 g(37 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K65,5 μg(109 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin15,2 mg(127 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure170 μg(57 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1,5 μg(50 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium940 mg(24 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure290 mg
Cholesterin74 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
150 g
¼ Stange
½ TL
1 TL
3
1
600 g
gepökelter roher Schweineschinken
200 g
weißer Spargel
200 g
grüner Spargel
8 Blätter
weiße Gelatine
50 ml
trockener Weißwein
50 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhre, den Sellerie und den Lauch waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. In 1 l Wasser zusammen mit den Senfkörnern, dem Pfeffer, den Wacholderbeeren und dem Lorbeerblatt einmal aufkochen. Den Schinken ins Kochwasser legen und ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen. Den eventuell anfallenden Schaum abschöpfen.
2.
Den weißen und den grünen Spargel waschen. Den weißen ganz schälen, vom Grünen nur das untere Drittel schälen. Holzige Enden abschneiden. Die Spargel getrennt mit Küchengarn zu Bündeln schnüren. Den weißen Spargel 15-20; den grünen Spargel für ca. 8 Minuten im Schinkenwasser mitkochen. Beide danach herausnehmen, kalt abschrecken und in kleine Stücke schneiden.
3.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
4.
Den fertigen Schinken aus dem Sud nehmen und abkühlen lassen. Den Kochsud durch ein Sieb gießen, ca. 700 ml abmessen, den Weißwein und den Essig hinzufügen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden.
5.
Die Gelatine ausdrücken, zum Sud geben und bei geringer Hitze darin auflösen. Die Spargel- und Schinkenwürfel unter den Sud rühren.
6.
Eine Terrinenform mit Klarsichtfolie ausschlagen und die Sülze einfüllen. Im Kühlschrank ca. 3 Stunden gelieren lassen.